N

  1. Nacharbeit (DIN EN ISO)

    Als Nacharbeit wird eine Maßnahme an einem fehlerhaften Produkt bezeichnet, durch welche die Anforderungen erfüllt werden. Im Unterschied zur Nacharbeit kann eine Reparatur Teile des fehlerhaften Produkts beeinflussen oder verändern.

  2. Nachweis (DIN EN ISO; DIN EN ISO 19011:2002)

    Unter Nachweis sind quantitative oder qualitative Informationen, Aufzeichnungen oder Feststellungen zu verstehen, deren Richtigkeit bewiesen werden kann. Ein Nachweis bestätigt die Existenz oder Wahrheit von Etwas und beruht auf Tatsachen, welche durch Beobachtung, Messung, Untersuchung oder durch andere Ermittlungsverfahren erbracht werden.

  3. Neueinstufung (DIN EN ISO)

    Änderung der Anspruchsklasse eines fehlerhaften Produkts, damit es die Anforderungen erfüllt, die von den ursprünglichen Anforderungen abweichen.