ERP – Anwendungsszenarien

Die richtige Managementlösung zu finden, ist für Unternehmen eine echte Herausforderung.
Sie müssen eine zuverlässige, operativ effiziente Lösung finden und gleichzeitig sicherstellen, dass der Anbieter in der Lage ist, Sie über im Lauf des gesamten Projekts zu begleiten und seine Lösung mit den nötigen Anpassungen dauerhaft zu machen.

Mit einer Enterprise Ressource Planning, im „Unternehmensressourcenplanung (ERP-Lösung)“ lassen sich weitestgehend alle operativen Vorgänge eines Unternehmens verwalten. Zu den Managementfunktionen, die ein solches Softwarepaket umfasst, zählen unter anderem: Auftragsmanagement, Bestandsverwaltung, Lohnbuchhaltung und Rechnungswesen, E-Commerce, Verwalten von B2B- oder B2C-Transaktionen – und das alles gebündelt in einem einzigen System. Mit anderen Worten: das ERP stellt das „Rückgrat“ eines Unternehmens dar.

Folgende Grundprinzipien muss eine ERP-Lösung mindestens erfüllen, um als solche eingestuft zu werden:

  • Sie muss IT-Anwendungen in Form von unabhängigen aber vollständig kompatiblen Modulen auf Basis einer eigenen und gemeinsamen Datenbank versammeln.
  • Es kommt eine Workflow-Integration zum Einsatz mit der sich die zu einem Prozess gehörenden Aufgaben definieren lassen und mit der die Ausführung dieser Aufgaben in den relevanten Systemmodulen verwaltet werden kann.

Eine ERP – Lösung ist eine Managementsoftware, mit der ein Unternehmen unterschiedliche Funktionen bündeln kann. Dazu zählen zum Beispiel:

  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Bestandsverwaltung
  • Personalmanagement
  • Lieferantenverwaltung sowie
  • Verkaufsmanagement,
  • Vertriebsmanagement oder
  • E-Commerce-Management , Fachhandels-ERP-Lösung

Immer mehr Unternehmensgruppen, die im Mutterhaus oder an Produktionsstandorten SAP Business All-in-One im Einsatz haben, möchten an Vertriebs- oder Servicestandorten die Vorteile von Cloud-Lösungen , z.B. SAP Business ByDesign nutzen.  Auf solche Unternehmen zielen die neu von der SAP entwickelten Integrationsszenarien. Sie ermöglichen einen durchgängigen Wertefluss für viele typische Inter- und Intracompany Geschäftsabläufe, etwa Bestellvorgänge oder Streckengeschäfte. Hier setzt das Beratungs-, Implementierungs-,Support- und Betreuungsangebot des AGM an.

darstellung

Auf solche Unternehmen zielen die neu von der SAP entwickelten Integrationsszenarien. Sie ermöglichen einen durchgängigen Wertefluss für viele typische Inter- und Intracompany Geschäftsabläufe, etwa Bestellvorgänge oder Streckengeschäfte. D.h. es werden sich am Markt verschiedene Mischformen der Anwendungsszenarien entwickeln.

ERP Anwendungsszenarien

Für diese aufgezeigten Möglichkeiten setzt das Beratungs-, Implementierungs-,Support- und Betreuungsangebot der AGM an.