SAP Sales OnDemand

SAP Sales OnDemand verbindet klassische CRM-Funktionen mit einer einfachen Bedienbarkeit, wie Sie sie von sozialen Netzwerken kennen: Eine intuitive Oberfläche, für die Sie keine Schulung benötigen. Stets aktuelle Informationen, meist nur einen Mausklick entfernt. Und einfache Zusammenarbeit und Kommunikation mit Ihren Kollegen. Damit Sie weniger Zeit mit Informationssuche und Administration verbringen müssen und mehr Zeit zum Verkaufen haben.

Erhalten Sie genau die Infos, die Sie im Moment brauchen, ohne Datenordner, alte Mails oder Kalendereinträge zu durchsuchen. Denn SAP Sales OnDemand stellt Ihnen alle relevanten Daten kontextbezogen so zur Verfügung, dass sie meistens nur einen Mausklick entfernt sind. Sie haben gerade einen Kunden geöffnet? Mit einem Klick rufen Sie beteiligte Kollegen auf, sehen abgegebene Angebote oder erhalten die wichtigsten Kennzahlen zu dem Kunden. Sie bearbeiten gerade eine Verkaufschance? Ein Klick – und Sie erhalten Status, relevante Produktinfos oder Preise. Alle Updates und Neuigkeiten haben Sie in einem dynamischen Feed immer im Blick.

SAP Sales OnDemand

Quelle: © 2013 All for One Steeb AG

 

Quelle: © 2013 All for One Steeb AG

Quelle: © 2013 All for One Steeb AG

Mobil arbeiten

SAP Sales OnDemand läuft online im Browser. So ist es völlig egal, ob Sie im Büro, daheim oder beim Kunden sind: Sie können immer alle Funktionen nutzen, auf alle Daten zugreifen und sind immer auf dem aktuellsten Stand. Und zwar mit jedem Endgerät – vom Smartphone bis zum Laptop oder Desktop-PC. Für iPhone, iPad und Blackberry stehen außerdem kostenlose Apps mit den wichtigsten Funktionen zur Verfügung. Dank Cache-Funktionen ist natürlich auch Arbeiten im Offline-Modus möglich.

Collaboration: Wissen, was der andere tut

SAP Sales OnDemand ist als „Social CRM“ konzipiert. Das heißt: Sie können mit Ihrem Netzwerk aus Kollegen, Mitarbeitern und Partnern einfach zusammenarbeiten und deren gesammeltes Wissen nutzen. Wie von sozialen Netzwerken gewohnt,  erhalten Sie in einem Feed alle Benachrichtigungen, die für Sie relevant sind: Aktualisierungen von Kundendaten, neue Entwicklungen bei Opportunities, überarbeitete Dokumente oder Postings Ihrer Kollegen. Sie können Expertengruppen mit Ihren Kollegen einrichten, Themen und Personen „followen“ oder interessante Feeds reposten. So weiß jeder Beteiligte, was der andere tut – ohne lästigen und umfangreichen Mailverkehr.

Integration mit Microsoft Outlook & Co.

Nutzen Sie wie gewohnt Microsoft Outlook oder Lotus Notes als Ihr E-Mail- und Kalenderprogramm. E-Mails, Termine, Aufgaben und Kontakte werden automatisch und bidirektional mit SAP Sales OnDemand synchronisiert. Ein zusätzliches Fenster in Ihrem Mailprogramm zeigt relevante Informationen aus SAP Sales OnDemand an (wie Ansprechpartner oder Aktivitäten), so dass Sie nicht zwischen den Programmen wechseln müssen. Per Drag&Drop können Sie Elemente hin- und herziehen – beispielsweise einen Kalendertermin von Outlook direkt in eine Kundendatei in SAP Sales OnDemand; die Daten werden automatisch synchronisiert.

Analysen: anschauen statt erstellen

Quelle: © 2013 All for One Steeb AG

Accounts & Opportunities managen

Kunden, Kontakte, Opportunities, Produkte, Aktivitäten & Aufgaben: Darum dreht sich alles im Vertrieb. In SAP Sales OnDemand können Sie diese Infos einfach und kontextbezogen aufrufen, aktualisieren oder neu anlegen. Beispiel Opportunity: Der Feed zeigt Ihnen zu der geöffneten Opportunity alle Einträge, Aktualisierungen und Nachrichten. Dank der kontextbezogenen Verlinkungen haben Sie direkten Zugriff darauf. Auch die bisherigen Aktivitäten, weitere aktive Kollegen oder relevante Produkte sind nur einen Mausklick entfernt. Legen Sie eine neue Aufgabe an, ziehen Sie per Drag&Drop ein neues Produkt in die Opportunity oder aktualisieren Sie den Verkaufsstatus. Per Feed werden alle beteiligten Kollegen automatisch und in Echtzeit darüber informiert. So bleiben  Sie und Ihre Kollegen immer auf dem Laufenden.

Analysen: anschauen statt erstellen

SAP Sales OnDemand ist darauf ausgerichtet, dass Sie stets die aktuellsten Informationen erhalten. Das gilt auch für die eingebaute Analytics-Funktion. Sie stellt Ihnen Kennzahlen immer auf Basis der neuesten Daten zur Verfügung, und zwar in übersichtlichen, interaktiven Diagrammen. Sie können einfach zwischen Darstellungsformen wechseln, Zeiträume auswählen oder KPIs vergleichen. Und das alles auch kontextbezogen – beispielsweise pro Kunde. So wissen Sie immer, wo Sie stehen.

Accounts & Opportunities managen

Quelle: © 2013 All for One Steeb AG