AGM unterstützt SK Fortuna bei PC-Cup

Am 23.01.2010 diesen Jahres spielten bereits zum 15. Mal im Leipziger Paunsdorf Center (PC) Junge und Junggebliebene Enthusiasten der schwarz-weißen Bretter um den Gewinn beim PC-Cup im Schach. Die Spieler kommen dabei nicht nur aus Leipzig sondern auch aus der Umgebung Sachsens wie z.B. Torgau und anderen Bundesländern wie Sachsen-Anhalt und Thüringen.     In diesem Jahr kam neben der kämpferischen Hürde der Teilnehmer untereinander, auch die Hürde des Klimas dazu. Es musste mit Außentemperaturen von –10° umgegangen werden, die auch den an den Brettern sitzenden Schachspielern, trotz der Wärme im PC, etwas zu schaffen machte.   Von den angemeldeten 65 TN waren immerhin knapp 50 erschienen, was doch eine gute Teilnehmerquote darstellt, wenn auch in früheren Zeiten bereits mehr Teilnehmer an dem Cup teilgenommen hatten. Aber sicherlich hat das winterliche Wetter doch den Einen oder Anderen von der Anreise abgehalten.  
Neben dem eigentlichen Anliegen der Veranstaltung, einen Sieger im Cup zu küren, geht es natürlich auch darum Schach weiter einen interessierenden Personenkreis nahe zu bringen, um auch für einen Nachwuchs zu sorgen.     So soll auch im nächsten Jahr in Abstimmung mit der Center-Leitung die Veranstaltung größer aufgezogen werden, so z.B. mit der Integration eines Kinderturniers, ein Schach-Großmeister soll an den Brettern simultan spielen und die monetären Rahmenbedingungen sollen etwas erhöht werden. Sieger des Wettbewerbs vom 23.01.2010 wurde übrigens der Schachfreund Daniel Dexter aus Naumburg. Weitere Informationen können aus der LVZ vom 26.01.2010 entnommen werden.   Interessierte Sportfreunde können sich beim Schachklub Fortuna Leipzig e.V. entweder im Spiellokal melden, oder Kontakt über das Internet unter www.sk-fortuna-leipzig.de bzw. e-Mail:  info@sk-fortuna-Leipzig.de aufnehmen.